Home Dienstag, 26. Mai 2015

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Rathgeber PosterJohann Valentin Rathgeber (1682-1750) ist wohl der bedeutendste und bekannteste main- fränkische Komponist, der als genialster und produktivster Kleinmeister des Barocks unter den zahlreichen Klosterkomponisten seiner Zeit gilt. 

Wir wünschen Ihnen auf den folgenden Seiten viel Spaß und vielleicht auch neue Erkenntnisse,


Ihre Int. Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

 
Int. Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. begeht 20-jähriges Vereinsjubiläum

Klosterkirche KreuzbergDie Int. Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. feiert am 17.05.2015 auf dem Kreuzberg ihr 20-jähriges Vereinsjubiläum.

Um 11:00 Uhr wird in der Klosterkirche eine Hl. Messe gefeiert, gestaltet vom  Kirchenchor St. Kilian Nüdlingen unter der Leitung von Frau  Martha Bergner (Münnerstadt). Zu Gehör kommen u.a. die Missa V. aus Opus XII, ein "Salve Regina" aus Opus XVI und das Offertorium "Haec est dies" aus Opus XX des Oberelsbacher Barockkomponisten und Banzer Benediktinermönchs Johann Valentin Rathgeber (1682-1750). Die weiteren Mitwirkenden sind: Susanne Gaß (Sopran), Katrin Edelmann (Alt), Yvonne Avenarius, Carola Kroczek (1. Violine), Rosemarie Beer-Schmitt, Erika Fischediek (2. Violine), Arvid Löflund (Cello), Rainer Nöth (1. Trompete), Klaus-Peter Straub (2. Trompete), Berthold Gaß (Orgel-continuo).
 
Um 15:00 Uhr folgt ein Kirchenkonzert mit dem Titel "Sei gegrüßt, du lichter Meeresstern, Gottes hohe Mutter", ebenfalls mit Werken des Namensgebers der Gesellschaft, Johann Valentin Rathgeber. Dargeboten werden bei diesem Konzert verschiedene Violinkonzerte aus Opus VI, Geistliche Solo-Arien aus Opus X, der Hymnus "Ave maris stella" aus Opus XI und Schlagarien für Orgel aus Opusculum XXII. Die Mitwirkenden sind: Susanne Gaß, geb. Handwerker (Sopran), Carola Kroczek, Rosemarie Beer-Schmitt (Violine), Erik Wiesner (Violoncello), Berthold Gaß (Orgel).
 
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Mai 2015 um 16:40 Uhr
 
Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. nun auch auf Wikipedia

Wikipedia. Die freie EnzyklopädieSeit kurzem ist die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. nun auf "Wikipedia", der freien Enzyklopädie, neben dem Beitrag zu "Valentin Rathgeber" auch mit einer eigenen Seite vertreten. Den Artikel zur Gesellschaft finden Sie unter "Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft".

Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu dem jeder mit seinem Wissen beitragen kann. Seit Mai 2001 sind 1.794.308 Artikel in deutscher Sprache entstanden.

Dem Ersteller des Beitrags gebührt unser besonderer Dank!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. Januar 2015 um 22:13 Uhr
 
Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. nun auch auf Kathpedia

freie katholische Enzyklopädie KathpediaSeit kurzem ist die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V. nun auch mit einer eigenen Seite auf "Kathpedia", der freien katholischen Enzyklopädie, vertreten. Den Artikel finden Sie unter "Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft".

Die Kathpedia ist ein Projekt zum Aufbau einer freien katholischen Enzyklopädie. Jeder kann mit seinem Wissen beitragen und die Artikel direkt im Browser bearbeiten. Primär sind katholische Christen zur aktiven Mitarbeit eingeladen. Oberste Richtschnur in allen Zweifelsfällen sind die Heilige Schrift zusammen mit der Tradition der Kirche, wie sie in den kirchlichen Lehrdokumenten, dem Katechismus der Katholischen Kirche sowie dem Kompendium des Katechismus dargelegt werden.Im Moment enthält die Kathpedia 9.452 Artikel in deutscher Sprache.

Dem Ersteller des Beitrags gebührt unser besonderer Dank!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. Januar 2015 um 21:59 Uhr
 
Aufführung der Missa I aus Opus VII am 15.08.2014 in der Kurhauskirche der Barmherzigen Brüder Schärding am Inn - Oberösterreich

AKurhauskirche der Barmherzigen Brüder Schärding am Inn - Oberösterreich m Freitag, den 15. August 2014 wird um 17:45 Uhr im Gottesdienst in der Kurhauskirche der Barmherzigen Brüder Schärding am Inn/Oberösterreich die "Missa Assumptionis Beatissimae Virginis Mariae" (Missa I aus Opus VII "Decas Mariano-musica" - 1730) in C-Dur sowie das Offertorium "Assumpta est Maria" ( Opus XIV "Holocaustoma ecclesiasticum" - 1735) in C-Dur von P. Valentin Rathgeber OSB (1682-1750) unter der Leitung von Mag. Johannes Dandler aufgeführt. Daneben kommt von J. M. Haydn (1737-1806) "Sub tuum praesidium" in C-Dur, MH 654 (Salzburg 1797) zur Aufführung.


Ausführende:
Cantorey der Kirche der Barmherzigen Brüder Schärding am Inn
(Aufführung auf Originalinstrumenten)
Leitung: Mag. Johannes Dandler

Kontakt & Info: 
www.kurhaus-schaerding.at
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. August 2014 um 20:02 Uhr
 
Wanderausstellung "Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) - Leben, Werk, Bedeutung" im Kloster Scheyern

Kloster ScheyernDie Wanderausstellung „Johann Valentin Rathgeber (1682-1750). Leben – Werk – Bedeutung“ versucht in verschiedenen Themenfeldern dem Phänomen Rathgeber nachzuspüren, indem sie ihn in seine Zeit einordnet und den Kontext aufzeigt, in dem er gewirkt hat. Sie ist seit 31. Juli 2013 im Kreuzgang der Benediktinerabtei Scheyern, Schyrenplatz 1, 85298 Scheyern zu sehen.

Im Jahr 1734 besuchte Rathgeber das Kloster Scheyern und widmete dem Abt des Klosters, Maximilian Rest (1680-1734), sein Opus XIII "Cithara Davidis poenitentis". Es handelt sich bei dieser Werksammlung um sechs Miserere (kirchliche Bußpsalmen - Psalm 50) und sechs Tantum Ergo. Wie in seinen Requienkompositionen schlägt Rathgeber für die ersten beiden Miserere ad libitum zwei Naturhörner vor, für die restlichen vier Miserere hingegen drei Posaunen. Mit dieser Instrumentierung wollte Rathgeber wohl die Bußstimmung musikalisch unterstreichen. Die sechs Tantum Ergo sind hingegen als Strophenlieder für vierstimmigen Chor ohne Soli mit jeweils drei Zeilenpaaren pro Strophe gestaltet. Die Tantum Ergo sind im Eigenverlag der Int. Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e. V. erschienen.

Weitere Informationen zur Wanderausstellung finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Juli 2013 um 16:35 Uhr
 
„Preisgesang, Christen, lasset froh erklingen“ - Festkonzert zum 110. Weihejubiläum der Klosterkirche St. Ottilien am 29. Juni 2013

DIe rhöner Musikerinnen und Musiker während des Festkonzertes zum 110. Weihejubiläum in der Klosterkirche St. OttilienAm Samstag, den 29. Juni 2013 zum Fest Peter und Paul veranstaltete die Internationale Valentin-Rathgeber-Gesellschaft Oberelsbach e.V. um 15.00 Uhr in der Kosterkirche der Erzabtei der Missionsbenediktiner in St. Ottilien unter Mitwirkung von Erzabt Wolfgang Öxler OSB eine festliche Barockvesper zu Ehren des Hl. Benedikt. Im Mittelpunkt stand die Aufführung der „Vespera solemnis“ Opus II/2 des Oberelsbacher Barockkomponisten Johann Valentin Rathgeber (1682-1750) aus dem Jahr 1723. Anlass dieses besonderen Konzertes war das 110. Weihejubiläum der Klosterkirche St. Ottilien. Parallel wird bereits seit Mai 2013 die Wanderausstellung "Johann Valentin Rathgeber (1682-1750); Leben - Werk - Bedeutung" im Exerzitienhaus der Erzabtei gezeigt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 14. Juli 2013 um 13:51 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 10

Nächste Veranstaltung


zu dieser Zeit gibt es keine Veranstaltung.

CD-Vorschläge

Ihr Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Aktuelle Umfrage

Wie finden Sie unsere neue Internetseite?
 

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Betrag: EUR

Zu den Favoriten

 
 
 

Wer ist Online?

Wir haben 116 Gäste online
TOP
TOP