Home News Rathgeber-Society Regierung von Unterfranken erteilt stiftungsrechtliche Anerkennung für die „Valentin-Rathgeber-Stiftung“ Sunday, 17 November 2019

Regierung von Unterfranken erteilt stiftungsrechtliche Anerkennung für die „Valentin-Rathgeber-Stiftung“ PDF Print E-mail
There are no translations available.

Aushändigung der Anerkennungsurkunde durch Regierungspräsident Dr. Paul BeinhoferRegierungspräsident Dr. Paul Beinhofer hat am Mittwoch, 16. Dezember 2009, um 11.00 Uhr, in seinem Dienstzimmer in der Regierung von Unterfranken die Anerkennungsurkunde für die "Valentin-Rathgeber-Stiftung" ausgehändigt. 

Die Stiftung wurde am 23. November 2009 von der Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e. V., Oberelsbach, errichtet. Mit der Übergabe der Urkunde durch den Regierungspräsidenten wird das Stiftungsgeschäft rechtswirksam und die „Valentin-Rathgeber-Stiftung“ rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. 

Die Stiftung will die Erforschung des Lebens und Werkes sowie die Weiterverbreitung des musikalischen Werkes des Oberelsbacher Barockkomponisten Johann Valentin Rathgeber (1682 – 1750) fördern. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch z.B. die finanzielle Unterstützung von Neueditionen, die Förderung von Konzerten, die finanzielle Unterstützung von wissenschaftlichen Arbeiten, die Förderung der Dokumentation über das Leben und Wirken von Valentin Rathgeber in Oberelsbach (z. B. Exponate, Informationsschriften, Rathgeber-Zimmer im Valentin-Rathgeber-Haus) und die Unterstützung des einschlägigen musikalischen und kulturellen Lebens in Mainfranken. 

Die „Valentin-Rathgeber-Stiftung“ ist die 358. Stiftung im Regierungsbezirk Unterfranken.

Last Updated on Friday, 15 January 2010 13:25
 

Greeting Cards

Description:
Ceiling fresco in the Catholic Pilgrimage Church St. Kilian in Oberelsbach

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Amount: EUR

To the Favorites

 
 
 

Who's online?

We have 169 guests online
TOP
TOP