Home Veranstaltungen Vorträge Details - Wanderausstellung in Muri Mittwoch, 21. Oktober 2020

Keine aktuellen Veranstaltungen.



EMail Drucken

Vorträge

Veranstaltung 

Wanderausstellung in Muri
Titel:
Wanderausstellung in Muri
Wann:
02.05.2009 - 30.06.2009 
Wo:
Klostermuseum Muri - Muri
Kategorie:
Wanderausstellung

Beschreibung

Johann Valentin RATHGEBER (1682 - 1750)
Sonderausstellung Kreuzgang, Projektleitung Doris Seiler

täglich 14 - 17 Uhr
Die Ausstellung zeigt Ihnen das spannende Leben und Werk von Johann Valentin Rathgeber.
 
Der weit gereiste und zu seiner Zeit hochberühmte Barockkomponist
 
Johann Valentin Rathgeber (1682 - 1750)
 
schrieb während seines Aufenthalts im Kloster Muri eine Messe für Abt Gerold Haimb. Im Zuge der Klosteraufhebung 1841 ging der gesamte Musikalienbestand des Klosters Muri verloren. Durch Zufall entdeckte Thilo Hirsch 2005 in der Bibliothek des Klosters Einsiedeln eine anonyme "Messe von Muri", die als jenes Werk Rathgebers identifiziert werden konnte. So erklingt diese Messe heute wieder am Ort ihrer Entstehung. Cappella Mursensis und ensemble arcimboldo haben das Werk unter der Leitung von Johannes Strobl auf CD aufgenommen. Die CD und die Noten der "Messe von Muri" sind in unserem Online-Shop erhältlich.

Johann Valentin Rathgeber ist wohl der bekannteste mainfränkische Komponist, der als genialster und produktivster Kleinmeister des Barocks unter den zahlreichen Klosterkomponisten seiner Zeit gilt. Als süddeutscher Antipode Telemanns ist er ein wichtiges Bindeglied zwischen Barock und Klassik und eine Antwort auf die oft gestellte Frage, wie so kurz nach Bach Mozart möglich wurde. Bekannt  wurde Rathgeber vor allem als Schöpfer des sogenannten „Augsburger Tafelconfectes“, einer Sammlung von vergnüglichen Liedern. Jedoch lag der Schwerpunkt seiner Arbeit auf Geistlicher Vokalmusik.

Die Wanderausstellung „Valentin Rathgeber (1682-1750). Leben – Werk – Bedeutung“ versucht in verschiedenen Themenfeldern dem Phänomen Rathgeber nachzuspüren, indem sie ihn in seine Zeit einordnet und den Kontext aufzeigt, in dem er gewirkt hat.

Eintritt Kreuzgang

Einzeleintritt Erwachsene CHF 7.--
Für Gruppen ab 10 Personen CHF 6.-- pro Person


(klicken Sie auf den Namen des Veranstaltungsort für eines Routenplan)

Veranstaltungsort

Klostermuseum MuriKarte
Ort:
Klostermuseum Muri   -   Website
Straße:
Marktstrasse 12
PLZ:
5630
Stadt:
Muri
Bundesland:
Kanton Aargau
Land:
Land: ch

Beschreibung

Vom Kreuzgang her ist das Klostermuseum zugänglich. Unter der reichhaltigen Sammlung von Kultgeräten und Paramenten des 16. bis 18. Jahrhunderts ist der Silbertabernakel von Hans Peter Staffelbach und Hans Georg Ott erwähnenswert.

Ein kleiner Teil des einstigen Klosterschatzes ist im Museum ausgestellt. Während der Zeit der französischen Okkupation 1798 und 1841 bei der Klosteraufhebung durch den Kanton wurde der grössere Teil des Klosterschatzes in alle Winde zerstreut.

Mit der Schaffung des Klostermuseums gelang es der Kulturstiftung St. Martin die Hauptstücke des Klosterschatzes zu sammeln und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


(klicken Sie auf den Namen des Veranstaltungsort für eines Routenplan)

Kalender

<<  Oktober 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Nächste Veranstaltung


zu dieser Zeit gibt es keine Veranstaltung.

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Kategorien

Veranstaltungskategorien der Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.


by AG

Spende mit Paypal

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Internationalen Valentin-Rathgeber-Gesellschaft e.V.

Betrag: EUR

Zu den Favoriten

 
 
 

Wer ist Online?

Wir haben 541 Gäste online
TOP
TOP